Lyme-Borreliose

Willkommen

Hier finden Sie Veröffentlichungen zum Thema Borreliose.
Schauen Sie ab und zu vorbei, die Inhalte werden immer aktualisiert.

Das Glutathionsystem
Das wichtigste Entgiftungssystem unseres Körpers
Marlene E. Kunold

Der Mensch ist eine wandelnde Großfabrik, wo unzählige Dinge aufgebaut, abgebaut, umgewandelt, entschärft, verstoffwechselt und entsorgt werden.
Das Glutathionsystem ist dabei ein Gesamtkunstwerk in sich, das uns tagein, tagaus in einer Lebens erhaltenden Balance hält. Das chemische Element, das hier am meisten auffällt, ist der Schwefel.

Artikel lesen

Nordstern Mai 1014

Lass die Sonne rein! 
Marlene E. Kunold | Nordstern Mai 2014-04-09

Die Medienwelt wird nicht müde, uns weismachen zu wollen, Sonne sei schädlich. Ozonloch, Hautkrebs, Makuladegeneration, au weia!!! Scheint ja echt gefährlich zu sein. Man rät, möglichst nur mit Lichtschutzfaktoren uns nach draußen zu wagen, Sonnenbrille ist ein Muss. Die Sonne ist, nachdem sie Milliarden von Jahren Leben und Segen gespendet hat, mittlerweile wohl einfach "böse" geworden….



Artikel lesen

Seuchen – Impfungen – Autoimmunerkrankungen
Eine Chronik voller Scheußlichkeiten

Marlene E. Kunold

Der Mensch lebt seit Jahrhunderten in der Angst, einer schlimmen Seuche, einem Killervirus zu unterliegen. Legt man diese Urangst des Menschen zu Grunde, an tödlich verlaufenden Infektionen im Siechtum dahin zu sterben, so erklärt sich die irrationale Akzeptanz der Impfungen. Wie gerne mag man den Versprechungen Glauben schenken, die moderne Medizin würde mit den Impfungen die Seuchen ein für allemal ausrotten, und den Sieg über den Tod feiern. Die gezielte Fehlinformation der Impfstoffhersteller, die dramatische Folgen für Milliarden von Menschen haben kann, fällt auf einen fruchtbaren Boden - den Boden der Angst.

Artikel lesen

Let the sun shine in
Marlene E. Kunold

Die Medizinwelt spricht inzwischen allenthalben von Vitamin D-Mangel. Das Wissen um diesen Mangel ist sogar schon bis in die Hausarztpraxen vorgedrungen. Fazit und gleichzeitige traurige Wahrheit: Jeder Nordeuropäer leidet an Vitamin D Mangel. Die Alternativmedizin wusste es schon vor über 10 Jahren. Aber sogar hier wurde versäumt zu fragen: Warum eigentlich??? Die Naturpharma bringt nun zig – endlich gut dosierte - Präparate auf den Markt. Ganz sicher eine gute Maßnahme. Aber keiner macht sich die Mühe zu fragen: WARUM ist das auf einmal so?

Artikel lesen

Antibiotics

Borreliose –  Enttarnung des Schreckgespenstes 
Marlene E. Kunold | Raum & Zeit Magazin Ausgabe 180 | 10-2012

Wie ein Schreckgespenst, eine unheimliche Bedrohung, ein lauerndes, tödliches Ungeheuer tobt sie als unheilbar durch die Medien – die Borreliose. Die meisten Informationen, die dergestalt über Borreliose kursieren, sind schlichtweg falsch. Vor allem aber wird sie von einem Blickwinkel aus betrachtet, der nicht mehr als ein Zeugnis der Unzulänglichkeit gängiger Doktrin ist.
Borreliosekranke werden oft falsch diagnostiziert, werden nicht ernst genommen, falsch behandelt, allzu oft in die „Psychoecke“ gesteckt, verlässliche Zahlen über Neu-erkrankungen gibt es nicht, nur schlimme Vermutungen und Hochrechnungen, über die sich die Geister scheiden. Dies alles nützt den Betroffenen herzlich wenig. Doch wagen wir einen tiefen Blick in die Zusammenhänge, öffnet dies nicht nur die Augen, sondern löst sich so manche Angst vor der Unheilbarkeit relativ leicht auf.

Artikel lesen

Von Mitochondrien, Antibiotika, Licht und dem Aussterben
der menschlichen Rasse

Marlene E. Kunold

Trillionen von Mitochondrien arbeiten unermüdlich daran, die Körperzellen eines Menschen mit Energie zu versorgen. Sie sind wie kleine, eigenständige Wesen, die sich symbiotisch mit uns zusammengetan haben und von denen unsere Lebenskraft in entscheidender Weise abhängt. Wie sehr wir sie brauchen, zeigt sich, wenn wir den Mitochondrien – meist ohne es zu wissen – Schaden zufügen, zum Beispiel durch die Gabe von Antibiotika.

Artikel lesen

COMED Fachmagazin

Licht an, bitte! Biophotonen
– die übergeordnete Instanz für unsere Gesundheit

Marlene E. Kunold | CO'MED Fachmagazin 10/2011

Der Herbst kommt, die Tage werden kürzer, die Dunkelheit breitet sich aus – jetzt
merken wir am deutlichsten, dass wir Lichtmenschen sind, dass wir Licht brauchen, um uns wohl zu fühlen. Tatsächlich ist das Leben ohne Licht für uns kaum vorstellbar.

Artikel lesen

COMED 06-2011

Bombenangriff in der Zelle
– Antibiotika und die Gefahr der Antibiose

Marlene E. Kunold | CO'MED Fachmagazin 06/2011

Je tiefer wir in die zellulären Vorgänge hineinschauen können, desto klarer werden die Zusammenhänge der biochemischen und physikalischen Abläufe tief im Inneren unserer Zelle. Eine Zelle, die wir symbiontisch „teilen“ mit unseren „eingeheirateten Untermietern“, den Mitochondrien … Es tritt allerdings auch zutage, wie sensibel die Mitochondrien sind. Ihre Reaktionen auf schädigende Einflüsse von außen erklären so manches bisher sträflich Ignorierte.

Artikel lesen

Tödlicher Angriff in der Zelle – Mitochondriopathie
Vortrag Marlene E. Kunold 2011

Um zu verstehen, was sämtlichen chronischen Erkrankungen tatsächlich und substanziell zu Grunde liegt, bedarf es einer kleinen Reise in den Mikrokosmos unserer Körperzellen. Was wir dabei erfahren, stellt klar, warum Antibiotika eigentlich so heißen, wie sie heißen. Lesen Sie mehr

Artikel lesen

COMED 06-2011

Borreliose – eine oft verkannte Gefahr
Marlene E. Kunold | OM & Ernährung Fachmagazin Nr.130 2010

Als im Spätsommer 1975 in der Küstenstadt Old Lyme (Connecticut/USA) eine unerklärliche Krankheitsserie über 50 Kinder und Erwachsene heim-suchte, ahnte noch keiner, dass diese Krankheit es einmal zu „Weltruhm“ bringen würde. Die ungewöhnliche Häufung gleichartiger Symptome wie schmerzhaft geschwollene Gelenke, grippeartige Symptome und auffallende Mattigkeit rief einige Wissenschaftler auf den Plan.
Der deutsche Bakteriologe und Virologe Dr. Willy Burgdorfer entdeckte zwei Jahre später, wer dahinter steckte: eine Spirochäte der Gattung Borrelia, die dann auch nach ihm benannt wurde: Borrelia burgdorferi. Diese Schrauben-bakterien wurden in der Gegend um Lyme von Dr. Burgdorfer vermehrt in einer Zeckenart, der Lone Star Zecke, gefunden. Die Infektion wurde nach dem Ort des ersten Auftretens benannt, der Stadt Lyme (Lyme Borreliose).

Artikel lesen


Nordstern Vover

Stärker als Borreliose sein!
Marlene E. Kunold | Nordstern Fachmagazin 05/06 2010

Nicht nur wir Menschen sind nach dem langen, kalten und dunklen Winter ausgehungert nach Leben und frischer Natur, es gibt da noch jemanden ... hungrig, blutdürstig und klitzeklein lauen die Zecken und Zeckennymphen im Hinterhalt.
Nein, sie fallen nicht von Bäumen, also weg mit der Kopfbedeckung. Sie sitzen in hecken, an Gräsern und kommen kaum über einen Meter Höhe. Aber wenn ein warmblüter im Vorbeigehen solch einen Grashalm streift, lässt die Zecke sich fallen, um sich ein weiches Plätzchen in Beugen oder Haaransärtzen zu suchen für eine deftige Blutmahlzeit

Artikel lesen

COMED Fachmagazin

Wann hatten Sie das letzte Mal Fieber?
Marlene E. Kunold | CO'MED Fachmagazin 05/2010

… das frage ich chronisch kranke Patienten im Erstgespräch. Erwartungsgemäß antworten sehr viele Patienten, es sei lange her, und sie fieberten generell sehr schwierig. Schon in der Antike wusste man, dass Fieber segensreich ist und Wärmebehandlungen als elementare Heilmittel herangezogen werden können. Parmenides, griechischer Arzt und Philosoph (540 – 480 v. Chr.) äußerte: „Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich vermag jede Krankheit zu heilen.“
Mit der modernen Medizin wurde dem Menschen das Fieber als solches sozusagen abtrainiert. Im Rahmen des Siegeszuges von Antibiotika, Cortison, Paracetamol und Impfungen erlangte das Fieber langsam und stetig den Ruf, selbst eine Krankheit zu sein

Artikel lesen


Nordstern Vover

Von Zecken, Vögeln, biologischen
Waffenexperimenten und der scheinbar unheilbaren Borreliose
Marlene E. Kunold | NEXUS Fachmagazin Nr. 26 01/2010

Es könnte einen Grund geben, warum sich die Borreliose-Erreger so gut als andere Krankheiten „tarnen“ können: Sie sind nicht natürlichen Ursprungs. Eine Geschichte über Biowaffenforschung und den steinigen Weg zu einer belegbaren Heilung.

 

Artikel lesen

Nordstern Vover

Neue Fakten und Wege aus der Pandemie
Marlene E. Kunold | Intuition Hamburg Fachmagazin 12/2009-01/2010

Vielleicht erinnert sich manch Eine(r) noch an meinen Aufruf in der INTUITION zu einer Studie in Sachen Borreliose im vergangenen Jahr. Nun, es war eine kleine Gruppe von Teilnehmern, die die Kosten und den Zeitaufwand auf sich nahmen, ohne zu wissen, was am Ende heraus-kommen würde

 

 

Artikel lesen




Fachliteratur

Inside into Lyme Disease Treatment

"Insights Into Lyme Disease Treatment"

442 Seiten
13 Autoren
Preis: ca. 40 Euro
Sprache: English

Zusammen mit 12 weiteren Borreliose-Spezialisten komme ich in diesem Buch mit Tipps und Methoden zu Wort. Als Autorin war ich selbst betroffen von Borreliose. Falls Sie Englisch gut lesen können, ist dieses Buch ein wertvoller Ratgeber.

Mehr Information

English Publications

"Insights Into Lyme Disease
Treatment" (engl.)

Marlene E. Kunold | 2009

Marlene works in Hamburg, Germany as a “heilpraktiker,” which, in English, might be translated as “healing practitioner,” but in Germany, this title encompasses a broad range of training programs and qualifications.

Artikel lesen



Lyme disease – unmasking and
taming a “monster” (engl.)

Marlene E. Kunold

Lyme disease (LD) is commonly understood as an infection caused by the spirochete bacteria Borrelia burgdorferi. It is the most common vector-borne illness in the U.S and Europe. However, Lyme disease (LD) is so much more than a straight-forward bacterial infection; it is a serious multi faceted condition.

Artikel lesen

Antibiotics - marching on the path to human extinction (engl.)
Marlene E. Kunold 2012

Take a deep breath. Do you ever think about breathing, while you are doing your everyday routine? Breathing is so natural, so automatic, that we hardly waste any thoughts on it happening, let alone how it all happens. You waste just as little thought on how the human organism is “put together” and how it keeps you running as a human being.

Artikel lesen

© Copyright 2016 - Naturheilpraxis Marlene Kunold  |  Spezialgebiet Lyme Borreliose
Grandweg 2  |  D-22529 Hamburg |  Telefon: 040 – 85 41 42 45  |  info@lyme-borreliose-hamburg.de  |
 IMPRESSUM